Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Fortbildung

Fortbildung ist in jedem Beruf unabdingbar! Deshalb bietet der VFLL seinen Mitgliedern eine Vielzahl an Möglichkeiten:

  • Vorträge, Themenabende und Workshops in den Regionalgruppen
    Themen sind beispielsweise „Angebot, Rechnung, Mahnwesen“, „Werbelektorat“, „Sachbuchlektorat“, „Gesundheit am Arbeitsplatz“, „Stimme und Sprechtraining“, „Urheberrecht für die Lektorenpraxis“ und „Workshop Textarbeit“.
  • Bildungsveranstaltungen an verschiedenen Orten
    Hier reicht das Spektrum von „Fit fürs Freie Lektorat“ für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger über „Autorencoaching“, „Romandramagurgie“ bis hin zu „Guter Stil – Texte verständlich und attraktiv machen“, „Grammatische Zweifelsfälle“, „PDF für Lektoren“ und an den speziellen Anforderungen freier Lektorinnen und Lektoren orientierten Kursen zum Umgang mit verschiedenen Anwendungsprogrammen.

Die Veranstaltungen stehen auch Nichtmitgliedern offen (die wenigen Ausnahmen sind gekennzeichnet). VFLL-Mitglieder profitieren von Sonderkonditionen, ebenso Mitglieder der BücherFrauen und des VdÜ.

Der VFLL arbeitet außerdem mit einer Reihe von Kooperationspartnern zusammen, bei deren Veranstaltungen VFLL-Mitglieder Ermäßigungen erhalten.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an fortbildung@vfll.de.

Bildungsveranstaltungen des VFLL

Termine

Mit (B) gekennzeichnete Veranstaltungen können auf Antrag mit der Bildungsprämie gefördert werden (siehe unten).

 

Frühere Angebote (Auswahl)

Fortbildungsangebote in Kooperation

Der VFLL arbeitet mit folgenden Kooperationspartnern zusammen:

Akademie der Deutschen Medien

Zur Qualitätssicherung der Lektoratsarbeit bietet die Akademie der Deutschen Medien (vormals Akademie des Deutschen Buchhandels) zusammen mit dem VFLL seit 2002 die Seminare „Freies Lektorat I–III“ an. Sie finden regelmäßig in München, dem Sitz der Akademie, statt; zusätzlich – in Zusammenarbeit mit den Regionalgruppen des VFLL – in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg. Darüber hinaus bietet die Akademie Veranstaltungen an, die insbesondere auf die Bedürfnisse freier Lektorinnen und Lektoren beziehungsweise auf die Erfordernisse der Lektoratsarbeit zugeschnitten sind. [Mehr ...]

mediacampus frankfurt/die schulen des deutschen buchhandels

Seit 2009 besteht im Bereich Aus-/Fortbildung eine Kooperation zwischen dem VFLL und dem mediacampus frankfurt/die schulen des deutschen buchhandels. Bei der Buchung berufsspezifischer Seminare und Lehrgänge erhalten VFLL-Mitglieder einen Preisnachlass. [Mehr ...]

BücherFrauen-Akademie

Weibliche VFLL-Mitglieder können an Veranstaltungen der BücherFrauen-Akademie zum Mitgliederpreis teilnehmen. Die Sommerakademie unter der Überschrift „Schreiben bis die Wörter fliegen - Handwerkszeug für gute Texte” findet vom 23. bis 27. Juni 2016 statt (Anmeldeschluss ist der 15.03.2016). Auch mehrere Online-Akademien werden angeboten. Für weitere Termine von „Besser übersetzen” kann man sich vormerken lassen.

Illustratoren Organisation e. V.

Für VFLL-Mitglieder gilt der Mitgliederpreis.
Das Seminarprogramm der IO ist hier zu finden.

Texterverband

Das Fortbildungsprogramm ist in Vorbereitung. Aktuell können VFLL-Mitglieder an den Stammtischen teilnehmen.

Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke 

VFLL-Mitglieder können zum Mitgliederpreis am „Wolfenbütteler Gespräch“, der Jahrestagung des VdÜ, teilnehmen. 2016 findet es vom 10. bis 12. Juni statt.

XML-Schule / Ursula Welsch Neue Medien

Die XML-Schule / Ursula Welsch Neue Medien bietet Grundlagen- und Aufbauseminare zu den Themen E-Books, XML, Word und InDesign an. VFLL-Mitglieder erhalten auf die Grundlagenseminare

  • Praktische XML-Grundlagen
  • E-Books konzipieren und produzieren
  • E-Publishing für Lektoren
  • EPUB-E-Books erstellen aus MS Word
  • EPUB-E-Books erstellen mit Adobe InDesign

einen Rabatt von 20 Prozent.

Für die übrigen Veranstaltungen gilt ein Nachlass von 10 Prozent.

Weitere Fortbildungsangebote

Bildungsprämie

Einige Fortbildungsveranstaltungen des VFLL können auf Antrag mit der Bildungsprämie gefördert werden. Weitere Informationen unter www.bildungspraemie.info.

Bitte beachten: Erst beraten lassen, dann anmelden, Rechnung abwarten und bezahlen.