Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Lektorat – Hinweise für Auftraggeber

Wenn Sie als Auftraggeber die gewünschten Leistungen bereits klar definiert haben und nun Angebote bei verschiedenen Dienstleistern einholen, werden Sie möglicherweise erstaunt sein, wie groß die Spannbreite zwischen dem billigsten und dem teuersten Angebot ist. Dabei kann das billigste rasch einmal zu einem sehr teuren Angebot werden. Es liegt in der Natur der Sache, dass Marktteilnehmende mit äußerst preisgünstigen Konditionen enorme Mengen Text bearbeiten müssen, um ihr Einkommen zu erwirtschaften. Wie ist es da um die Qualität bestellt? Billig, schnell und dann auch noch gut? Alle drei Merkmale lassen sich wohl kaum unter einen Hut bringen. Womöglich dürfen Sie Ihre Publikation noch einmal nachbearbeiten, was zusätzliche Kosten verursacht – in diesem Fall wäre zweifelsohne das teuerste Angebot am Ende immer noch günstiger gewesen.

zurück