Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Leitfaden Freies Lektorat

Lektor oder Lektorin ist kein Lehrberuf, und doch sind Qualitätsstandards in diesem Arbeitsfeld essenziell. Für Qualität und Fortbildung rund um den redigierten Text steht seit dem Jahr 2000 der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL). Über 900 Mitglieder vereint er heute unter seinem Dach – und mit ihnen einen Brainpool an Expertinnen und Experten, deren gesammeltes Wissen in diesem Buch zu finden ist.
Von der Akquise bis zum Zahlungseingang wirft der Leitfaden einen Rundumblick auf die Anforderungen der Freiberuflichkeit, beleuchtet den Wandel in der Buchbranche und zeigt neue Wege und Arbeitsfelder auf. Erfahrungsberichte und Praxistipps stehen – wie der VFLL selbst – für lebendigen Dialog und Erfahrungsaustausch.
Für diese elfte, um 32 Seiten erweiterte Auflage, übernimmt der Bramann Verlag Druck und Vertrieb. Passend zum inhaltlichen Gewicht erscheint der Leitfaden jetzt als Hardcover. Er wendet sich sowohl an Einsteiger als auch an „alte Hasen“. Zum Inhaltsverzeichnis


11., aktualisierte und erweiterte Auflage 2018
Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V.

Printausgabe: ISBN 978-3-95903-001-4, 280 Seiten, Preis: 42,00 Euro. VFLL-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 30 Prozent auf den gebundenen Ladenpreis. E-Book-Ausgabe: ISBN: 978-3-95903-102-8, Format: EPUB ohne DRM zum Preis von 24,99 Euro für Mitglieder und Nichtmitglieder.

Rezensionen der 10. Auflage

Dr. Günther Fetzer, Buchwissenschaftler, auf IASLonline
Valeska Henze, freie Übersetzerin, Autorin und Lektorin, auf buecherfrauen.de
Miriam Muschkowski, Texterin und Lektorin, auf gut-geschrieben.de

Leitfaden bestellen

VFLL-Mitglieder bestellen bitte direkt beim Bramann Verlag, um in den Genuss von 30 Prozent Rabatt zu kommen. Einfach in den passwortgeschützten Mitgliederbereich wechseln und unter dem Menüpunkt Rabatte für Mitglieder allen weiteren Instruktionen folgen.

Nichtmitglieder erhalten den Leitfaden Freies Lektorat im Buchhandel, zum Beispiel hier.

Inhalts- und Autorenverzeichnis

1 Berufsfeld Freies Lektorat
Das Freie Lektorat | Sybil Volks

2 Arbeitsfelder vom Lektor bis zur Producerin
Das Lektorat im Verlagsbereich | Birgit Scholz
— Das klassische Buchlektorat | Sybil Volks/Berit Lina Barth
— Erfahrungsbericht Belletristik | Friederike Arnold
— Erfahrungsbericht Lektorat von Ausstellungskatalogen | Wanda Löwe
— Erfahrungsbericht Schulbuchlektorat | Edda Vorrath-Wiesenthal
— Übersetzungslektorat | Alfons Winkelmann
— Zeitschriftenlektorat und -schlussredaktion | Katja Rasmus
— Kurzfassungen | Susanne Zeyse
— E-Books | Felix Wolf
— Erfahrungsbericht E-Books | Hildegard Hogen
Arbeitsfelder jenseits der Verlagsbranche | Günther Frosch
— Unternehmenskommunikation | Kerstin Schuster
— Werbelektorat | Antje Winkler
— Erfahrungsbericht Lektorat im Auftrag von Kommunikationsagenturen | Herwig Frenzel
— Wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen | Sibylle Strobel
— Erfahrungsbericht Wissenschaftslektorat | Andrea Wicke
— Audiovisuelle Medien | Annette Koschmieder
— Digitale Publikationen | Ursula Welsch
— Self-Publishing | Friederike Schmitz
— Erfahrungsbericht Self-Publishing | Lars Günther
Arbeitsfelder rund um die Publikation | Silke Behling
— Alles aus einer Hand – Producing | Rainer Schöttle
— Autorenakquise | Momo Evers
— Autorenberatung | Lothar Strüh
— Bildredaktion, -beschaffung, -rechte | Thirza Albert/Jutta Krautscheid
— Textrechte klären und verhandeln | Thirza Albert/Jutta Krautscheid
— Recherche als Dienstleistung | Birgit Scholz
— Strukturierte Internetrecherchen | Albrecht Ude
— Texten | Elke Homburg
— Ghostwriting | Anja Sieber
— Überzeugen statt überreden: PR-Arbeit | Maike Frie
— Social-Media-Management | Inga Beißwänger
— Registererstellung/Indexing | Jochen Fassbender
— Content Management | Walter Greulich

3 Freies Lektorat als Dienstleistung
Marketing und Kommunikation | Corina Retzlaff/Traudl Kupfer
— Marketing, Werbung, Akquise | Bettina Liebler
— Kundenkontakte pflegen | Bettina Liebler
— Eigen-PR und Selbstmarketing | Inga Beißwänger
— Netzwerken | Gesa Füßle
— Erfahrungsbericht Netzwerken mit Social Media | Annette Windus
— Erfahrungsbericht Akquise für Anfänger | Evelyn Sternad
— Erfahrungsbericht Nische besetzen mit Fachlektorat | Mihrican Özdem
— Erfahrungsbericht Pro Probelektorat – und zwar unbezahlt und offensiv angeboten! | Wolfgang Pasternak
— Erfahrungsbericht Kontra Probelektorat – es geht auch ohne! | Hergen Hillen
Von der Anfrage bis zur Rechnung | Corina Retzlaff/Wanda Löwe
— Das professionelle Angebot | Elisabeth Dorner
— Erfahrungsbericht Angebote schreiben für Privatkunden | Thirza Albert
— Honorare – ein viel diskutiertes Thema | Herwig Frenzel
— Erfahrungsbericht Honorarverhandlungen | Birgit Scholz
— Aufträge bearbeiten – Qualität sichern | Claudia Boss-Teichmann
— Rechnungen stellen | Joachim Seiffert
— Erfahrungsbericht Schwierige Kunden | Traudl Kupfer
Die Selbstständigkeit | Corina Retzlaff/Birgit Scholz
— Was Sie beachten müssen | Prisca Wende
— Buchhaltung | Prisca Wende
— Steuern | Prisca Wende
— Erfahrungsbericht Steuerberater ja oder nein? | Hildegard Mannheims (ja), Ulrike Barzik (nein)
— Vertragsrecht und Haftungsfragen | Joachim Seiffert
— Erfahrungsbericht Verlässlich arbeiten auch ohne schriftlichen Vertrag | Matthias Felsch
— Kooperationsformen | Dörte Fuchs/Jutta Orth
— Erfahrungsbericht Bürogemeinschaft Textetage | Sylvia Zirden
— Erfahrungsbericht Gemeinsam an Projekten arbeiten | Claudia Lüdtke
— Künstlersozialkasse | Gisela Hack-Molitor
— Weitere Versicherungen | Marina Burwitz/Marianne Rudolph
— Freiberuflich arbeiten: Chancen und Risiken | Marion Voigt
— Mutterschutz und Elterngeld für Freiberuflerinnen | Angela Stangl
— Erfahrungsbericht Freiberuflichkeit – nur für starke Nerven? | Gesine Schröder
— Erfahrungsbericht Mobiles Arbeiten: als Lektorin in Papua-Neuguinea | Sibylle Strobel
— Erfahrungsbericht Freiberuflich arbeiten – flexibel, strukturiert und effektiv | Sylvia Jakuscheit
— Erfahrungsbericht Freiberuflichkeit und Kind – ein (schöner) Balanceakt | Katja Kollig


4 Tipps und Tricks für das Freie Lektorat
Hilfsmittel für den Berufsalltag | Monika Kopyczinski
— Ausstattung | Monika Kopyczinski
— Buchhaltungsprogramme | Thirza Albert
— Zeiterfassung | Monika Kopyczinski
— Controlling | Olaf Kahl
— Korrigieren und Kommentieren im PDF | Walter Greulich
— Mobiles Arbeiten mit Cloud Computing | Silke Buttgereit
— Wikis und Datenbanken | Walter Greulich/Ulrich Kilian
— Erfahrungsbericht Arbeiten mit einem eigenen Wiki | Herwig Frenzel

5 Fortbildung im Freien Lektorat
Fit fürs Freie Lektorat | Joachim Fries
— Viele Wege, ein Ziel – Freies Lektorat | Joachim Fries
— Erfahrungsbericht Ein Tag im Leben einer Lektorin | Thirza Albert
— Von der Handlungssituation zur Lernsituation | Joachim Fries
— Kompetenzen im Freien Lektorat | Joachim Fries
— Qualität in der Weiterbildung | Joachim Fries
— Das Fortbildungsangebot des VFLL | Joachim Fries
— Bildungsanbieter und Kooperationspartner | Joachim Fries
— Erfahrungsbericht Fit fürs Freie Lektorat? | Olaf Goldstein

6 Das Freie Lektorat in der Schweiz und in Österreich
Deutsch – eine plurizentrische Sprache | Christine Huonker
— Lektorat in der Schweiz | Christine Huonker
— Lektorat in Österreich | Karin Ballauff

7 Der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren
Berufsverband, Interessenvertretung und Netzwerk | Inga Beißwänger
— Der VFLL im Überblick | Inga Beißwänger
— Verhaltenskodex für Lektorinnen und Lektoren im VFLL


Anhang
— Link- und Literaturliste
— Register
— Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
— Impressum