Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Bewährt, begehrt: Das Verzeichnis Freier Lektorinnen und Lektoren erscheint in diesem Jahr bereits zum siebten Mal

PDF-Download

 

Bottrop, 24. März 2009 – Es gibt Bücher, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben. Die irgendwann für eine Branche unverzichtbar geworden sind. Weil sie informativ und nützlich sind. Weil sie beispielsweise den Buch- oder Zeitschriftenverlagen, Werbeagenturen, Unternehmen, Verbänden, Autoren und vielen anderen Menschen, die texten, schreiben oder verlegen, die Arbeit erleichtern. Genau so ein Buch ist das Verzeichnis Freier Lektorinnen und Lektoren 2009. Jährlich zur Leipziger Buchmesse gibt der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V. (VFLL) mit Sitz in Frankfurt am Main sein gedrucktes Verzeichnis heraus – in diesem Jahr bereits zum siebten Mal.

Im kommenden Jahr wird der Berufsverband zehn Jahre alt. Mehr als 700 selbstständige Dienstleister der Medienbranche sind in ihm organisiert. Deshalb ist das VFLL-Verzeichnis so stark wie nie zuvor. Und mehr bedeutet hier auch mehr: mehr Vielfalt, mehr Know-how, mehr Kompetenz. Auf 644 Seiten präsentieren, alphabetisch nach Namen gegliedert, 553 freie Lektorinnen und Lektoren jeweils ihr persönliches Leistungsspektrum, ihr Profil und Unternehmen.

Sie suchen jemanden, der einen Text zum Thema Limnologie redigiert? Kein Problem. Sie brauchen dringend Unterstützung beim Verfassen Ihres Manuskriptes oder Exposés? Wir haben die richtigen Ansprechpartner. Der Geschäftsbericht ist so gut wie fertig, nur hat niemand auf die Vereinheitlichung der Schreibweisen geachtet? Das ist unser Metier. Genauso wie die Online-Redaktion, das Projektmanagement, die Recherche oder die Übersetzung. Egal, aus welcher Sprache: Koreanisch, Akkadisch, Paschto oder Syrisch. Noten-, Drehbuch- oder Werbelektorat? Bildbeschaffung? Texterfassung? Im VFLL-Verzeichnis werden Sie fündig. Und damit die Suche nicht zeitraubend wird, erschließt das 74 Seiten umfassende Register das Buch nach folgenden Rubriken: Regionalgruppen, Dienstleistungen, Medien, Genres, Belletristik, Sachgebiete und Sprachen. So einfach ist das.

Genauso einfach wie die Bestellung. Das Verzeichnis Freier Lektorinnen und Lektoren 2009 können Sie gegen eine Schutzgebühr von 20 Euro (inklusive Versandkosten) über die Verbandsgeschäftsstelle beziehen: per Mail, Fax, Telefon, Brief oder via Bestellformular auf der VFLL-Website. Dort stehen alle Daten auch online zur Verfügung.

VFLL Geschäftsstelle
Dr. Carla Meyer
Oberes Tor 3
63916 Amorbach
Tel.: 0 93 73.98 02-54
Fax: 0 93 73.98 02-55
E-Mail: geschaeftsstelle@vfll.de

Wenn Sie weitere Informationen zum VFLL wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Pressesprecherin

Susanne Schmidt
Tel.: 0 20 41.77 36-78
Fax: 0 20 41.77 36-36
E-Mail: presse@vfll.de