Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Buchbranche im Wandel – Was hat sich für Autoren, Lektoren und Übersetzer verändert? – Podiumsdiskussion auf der Buchmesse

 

8. Oktober 2012

 

Frankfurt (Main). Vieles hat sich in der Branche in den letzten Jahren verändert: durch die Neuen Medien, gewandelte ökonomische Bedingungen, neue Arbeitsmodelle. Aber immer noch kommt es darauf an, dass am Ende das Lesen zum Vergnügen wird, die Texte informativ, spannend, schlüssig und anschaulich sind.

 

Teilnehmerinnen:

 

Ilka Heinemann (München), fest angestellte Lektorin bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur, betreut sowohl Sachbücher als auch belletristische Projekte.

 

Karen Nölle (Niederkleveez), freie Übersetzerin, Lektorin und Autorin, Herausgeberin der edition fünf, Beisitzerin im Vorstand des VdÜ

 

Sabine vom Bruch (Berlin), freie Lektorin für Sachbücher, Historikerin und Anglistin

 

Moderation: Andrea Böltken (Berlin), freie Sachbuchlektorin und Coach

 

Kooperation: VdÜ, Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Mittwoch, 10.10.2012, 13 bis 14 Uhr

 

Salon Weltempfang, Halle 5.0 D 949

 

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

 

Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

Pressestelle

Dirk Müller M. A.

Heinrichstr. 16

38106 Braunschweig

Tel. 05 31.2 25 86 13

E-Mail: presse@vfll.de

www.vfll.de