Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Freie Lektoren gründen Regionalgruppe Niedersachsen

20. Februar 2012

 

Hannover. Im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) gibt es nun auch eine Regionalgruppe Niedersachsen. Zum Sprecher wurde Sebastian Lemke gewählt. Somit umfasst der bundesweit tätige VFLL aktuell elf Regionalgruppen.

 

„Wir freuen uns, dass es jetzt auch in Niedersachsen einen regionalen Zusammenschluss freier Lektorinnen und Lektoren gibt“, so Herwig Frenzel, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes. Die Gründung bedeute eine Stärkung des Berufsstandes und der kulturellen Vielfalt
in dem Flächenland. Bislang mussten freie Lektoren aus Niedersachsen Anschluss an auswärtige Gruppen, beispielsweise in Hamburg oder Berlin, suchen.

 

Die Regionalgruppen organisieren Fortbildungen, Abende und Seminare zu allen das Berufsfeld Freies Lektorat betreffenden Themen. Das Spektrum reicht von technischen Schulungen bis zu kulturellen Veranstaltungen, die teilweise auch Nichtmitgliedern offen stehen.


Der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren mit seinen aktuell rund 735 Mitgliedern wurde im Jahr 2000 gegründet. Er ist als Berufsverband Forum, Netzwerk und Interessenvertretung. Der Diplom-Geograph Sebastian Lemke ist seit 2010 als freier Redakteur und Lektor tätig und seitdem auch Mitglied im VFLL. Er lebt in Braunschweig.

 

PDF-Download

Rückfragen richten Sie bitte an:

Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)
Pressestelle
Dirk Müller M. A.
Heinrichstr. 16
38106 Braunschweig
Tel. 05 31.2 25 86 13
E-Mail: presse@vfll.de
www.vfll.de