Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

VFLL-Diskussion zur Literatur deutschtürkischer Autoren

PDF-Download

 

Bottrop, 6. Oktober 2008 „Liest du hier! oder Die dritte Sprache – Literatur deutschsprachiger Autoren türkischer Herkunft“, so lautet das Thema der Podiumsdiskussion, die der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL e.V.) im Rahmen des Übersetzerzentrums (Halle 5.0, Stand E 955) auf der Frankfurter Buchmesse am Donnerstag, 16. Oktober 2008, von 10 bis 11 Uhr veranstaltet.

Literatur deutschtürkischer Autoren scheint sich sprachlich und inhaltlich in einem Grenzgebiet zu bewegen und wird oft als Ausdruck einer Identitätssuche gelesen. Was kennzeichnet die dritte Sprache dieser Autoren, wie ist sie einzuordnen, welche Anforderungen stellt sie an Lektorat und Leserschaft? Die Autoren Zafer Şenocak und Nilgün Taşman, Alice Grünfelder, Lektorin im Unionsverlag, sowie der Kabarettist Şinasi Dikmen geben Antworten. Canan Topçu von der Frankfurter Rundschau moderiert die Diskussion.

Vielleicht finden Sie auch die Zeit, an unserem Stand auf der Frankfurter Buchmesse, Halle 3.1., Gang G, Standnummer 101, vorbeizuschauen? Wir würden uns freuen.


Wenn Sie weitere Informationen zum VFLL wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Pressesprecherin

Susanne Schmidt
Germaniastr. 38
46236 Bottrop
Fon 0 20 41.77 36 78
Fax 0 20 41.77 36 36
E-Mail: presse@vfll.de