Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Word für alle Fälle - Tools und Tipps fürs effektive Arbeiten

Onlineseminar vom 28.10.2019 bis 02.12.2019 (6 Kurseinheiten), Kooperation mit den BücherFrauen e.V.

Download zum Programm

Mit Susanne Franz, München

Unser Arbeitsalltag enthält viele Aufgaben, bei denen Dokumente mit dem Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word erstellt und bearbeitet werden müssen, etwa Protokolle, Briefe, Rechnungen oder Broschüren. Word stellt dazu zahlreiche vielseitige Funktionen zur Verfügung, um die formalen Anforderungen optimal umzusetzen. Viele Nutzerinnen sind mit diesen nützlichen Tools jedoch nicht oder nicht gut vertraut und sie improvisieren – meist unter Zeitdruck –, um schnell zum Ergebnis zu kommen. Ein Weg, der nicht selten in Frust endet und der Feststellung, „dass das Programm macht, was es will“ oder „dass das so halt nicht geht“.

Hier setzt das Onlineseminar an: Anhand konkreter Projekte lernen die Teilnehmerinnen Word-Funktionen inkl. all ihrer Möglichkeiten kennen, mit denen frau spezifische Aufgaben effektiv, zeitsparend und zielgerichtet angehen kann. Der Kurs vermittelt Wissen und Anregungen, wie die eigene Arbeit besser zu organisieren ist.

Zielgruppe und Voraussetzungen für die Teilnahme
Das Angebot wendet sich an Frauen mit Word-Grundkenntnissen. In sechs Kurseinheiten werden die wichtigsten Word-Tools anhand konkreter Projekte vorgestellt und geübt. Im Mittelpunkt steht der professionelle Umgang mit ausgewählten Funktionen. Der Kurs bietet – neben einem ausführlichen Skript – einen ganz konkreten praktischen Nutzen für die Teilnehmerinnen: In eigenen Projekten werden sie Word-Dokumente erstellen, die sie für ihre Arbeit unmittelbar verwenden können – zum Beispiel Brief- oder Rechnungsvorlagen und bebilderte Broschüren.

Technische Voraussetzungen und Arbeitsaufwand
Word-Version:
Die Unterlagen bzw. Screenshots werden auf Basis von Word 365 erstellt (Windows), also der „aktuellsten“ Oberfläche – die meisten Funktionen können aber auf Versionen bis zu Word 2013 übertragen werden. Teilnehmerinnen, die mit älteren Word-Versionen arbeiten, sollten vor dem Kurs entweder eine aktuelle Office-Version installieren oder so flexibel sein, dass sie sich die entsprechenden Tools selbst in ihrer Word-Version suchen.

Arbeitsaufwand: Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 3 bis 6 Stunden pro Woche.

Wie profitieren die Teilnehmerinnen vom Seminar?

  • Die Teilnehmerinnen lernen ausgewählte Word-Tools und ihre Einsatzmöglichkeiten kennen.
  • Anhand konkreter Projekte bekommen sie schnell Übung im Umgang mit wichtigen Funktionen.
  • Die Inhalte werden didaktisch fundiert vermittelt und beim intensiven Arbeiten damit vertieft – die erworbenen Kenntnisse gehen über reines Grundwissen deutlich hinaus.
  • Die vorgestellten Projekte können unmittelbar für die individuellen Anforderungen angepasst werden.
  • Die Teilnehmerinnen erstellen eigene Word-Dokumente und -vorlagen für ihre tägliche Arbeit.
  • Zu jeder Einheit bearbeiten die Teilnehmerinnen Aufgaben, die von der Trainerin korrigiert werden.

Was sind die konkreten Inhalte?

1 Ein Protokoll schreiben / Fokus: Text schreiben und korrigieren
• Texteingabe
• Symbole und Sonderzeichen einfügen
• Nicht druckbare Zeichen anzeigen
• Layout-Einstellungen
• Kurze Hinweise zu Textkorrektur und Zwischenablage
• Rechtschreib- und Grammatikprüfung
• Automatische Korrekturen bei der Eingabe
• Aufzählungen und Nummerierungen formatieren
• Überschriften nummerieren

2 Ein Protokoll formatieren / Fokus: Text formatieren; Arbeit mit Formatvorlagen
• Schriftarten wählen
• Textelemente hervorheben
• Absätze ausrichten (mit Absatz- und Zeilenabstand)
• Einzüge festlegen
• Arbeiten mit Schnellformatvorlagen
• Schnellformatvorlagen ändern
• Office-Designs

3 Eine Briefvorlage erstellen / Fokus: Dokumentvorlage erstellen, Kopf- und Fußzeilen, Textfelder
• Eine Dokumentvorlage in Word erstellen
• Tabulatoren einsetzen
• Kopf- und Fußzeilen einfügen
• Textfelder einfügen und formatieren

4 Eine Rechnung schreiben / Fokus: Dokumentvorlage bearbeiten, Word-Tabellen
• Dokumentvorlagen bearbeiten
• Tabelle einfügen und beschriften
• Tabellen formatieren, Rahmenlinien bearbeiten
• Struktur von Tabellen bearbeiten
• Tabellenwerte berechnen
• Text in Tabelle umwandeln – und umgekehrt

5 Eine Broschüre entwerfen / Fokus: Online-Dokumentvorlage auswählen, Bilder einfügen und bearbeiten
• Online-Dokumentvorlage wählen und bearbeiten
• Bild einfügen
• Bildrahmen einfügen
• Bildbearbeitung mit Word: Bild beschneiden, Farben etc.
• Bilder auf der Seite platzieren
• Textfluss um das Bild

6 Professionelle Geschäftsunterlagen gestalten / Fokus: Infografiken und Diagramme
• SmartArt einfügen und beschriften
• Smart-Art-Grafiken bearbeiten
• Smart-Art-Grafik formatieren
• Diagramme erstellen und beschriften
• Datenbereich bearbeiten

Wie wird gearbeitet?

  • Das Seminar findet auf einer Online-Lernplattform (Moodle) statt. Dort liegen die Lernunterlagen und hier findet über das Forum der Austausch zu konkreten Fragen statt. Zudem bietet die Trainerin regelmäßig Chats an, damit die Teilnehmerinnen Fragen stellen können.
  • Jede Woche erhalten die Teilnehmerinnen ein Skript zum Themenschwerpunkt/Projekt der Woche inklusive Arbeitsanleitungen und Übungsaufgaben.
  • Das Onlineseminar ist nach „Projekten“ gegliedert und bezieht sich auf ganz unterschiedliche Aufgaben, die im Alltag anfallen. Die einzelnen Word-Funktionen werden daher innerhalb dieses Kontexts vorgestellt. Spezifische Funktionen für die reine Manuskriptbearbeitung von Lektoren werden dabei nicht  behandelt.

Seminarleitung
Susanne Franz ist freie Lektorin und Autorin sowie Trainerin für Office-Themen.
Mehr Infos unter https://de.linkedin.com/in/susanne-franz-287779122

Teilnehmerinnenzahl
Am Seminar können maximal 12 Frauen teilnehmen.

Termine und Arbeitszeiten
28.10.2019 bis 02.12.2019. Das Seminar beginnt mit einem Live-Chat am 28.10.2019 (die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben); die Skripte und Aufgaben werden jeweils am Montagvormittag um 10.00 Uhr online gestellt, die Abgabe der Aufgaben soll dann bis zum darauffolgenden Sonntag, 24:00 Uhr erfolgen. Weitere Chats werden im Laufe des Seminars angekündigt.

Kosten
Die Teilnahmegebühr beträgt 280/300 Euro (BücherFrauen/Kolleginnen des VFLL) bzw. 380/400 Euro (für Nichtmitglieder) und 580/600 Euro bei Zahlung durch den Arbeitgeber. Die zuerst genannte Summe wird für Frühbucherinnen bei Anmeldung bis 01.09.2019 fällig.
Anmeldeschluss: 07.10.2019

Einzelheiten zur Fördermöglichkeit für die Teilnahme gibt es hier: www.bildungspraemie.info
Eine beantragte Förderung wird zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet; ohne Bewilligung dieser Förderung wird der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt.

Zahlungsmodalitäten
Den fälligen Betrag (Teilnahmegebühr) bitte überweisen auf das Konto der
BücherFrauen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft München
IBAN: DE36700205000008877303
BIC: BFSWDE33MUE
Stichwort: Onlineseminar Arbeiten mit Word 2019
Mir ist bekannt, dass bei der Stornierung bis zum Termin des spätesten Zahlungseingangs eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro anfällt, danach in Höhe des gesamten Seminarbeitrags. Die Bearbeitungsgebühr erhöht sich jedoch nicht, wenn ich bis zu zwei Wochen vor dem Seminar eine Ersatzperson benennen kann oder eine solche aus der Warteliste meinen Seminarplatz übernehmen kann.

Anmeldung und Zulassung
Bitte online anmelden unter: https://www.buecherfrauen.de/akademie/online-akademien/word-fuer-alle-faelle-tools-und-tipps-fuers-effektive-arbeiten/. Die Anmeldung ist verbindlich. Der Eingang der Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen bis maximal 12 Plätze vergeben.

Wer Beratung braucht kann sich gerne melden!
Gisa Windhüfel: info@windhuefel.de