Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Rechtsberatung

VFLL-Mitglieder haben Anspruch auf eine kostenlose juristische Erstberatung durch einen Rechtsanwalt, der vom VFLL berufen wird. Das gilt für alle Rechtsfragen, die sich innerhalb ihrer freiberuflichen Lektoratstätigkeit stellen – mit Ausnahme steuerrechtlicher Fragen. Die Beratung findet per Telefon oder E-Mail statt und kann pro Fall bis zu 75 Minuten lang in Anspruch genommen werden. Teil der Beratung kann auch das Aufsetzen eines Schriftstücks sein – etwa eines Mahnschreibens. VFLL-Mitglieder können die juristische Erstberatung für jeden neuen Fall gesondert in Anspruch nehmen.

zurück