Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Bürokratendeutsch

Bandwurmsätze, Verschachtelungen, alltagsfernes Vokabular, Blähwörter, Passivkonstruktionen und Nominalstil  – was bei den Empfängern von Behördenpost regelmäßig Unverständnis und Ärger hervorruft, ist in den Amtsstuben eine liebgewonnene Tradition. Allerdings nur in den seltensten Fällen mit der Absicht, Macht zu demonstrieren. Vielmehr sind die Bürokratisierenden um Präzision, Vollständigkeit und Objektivität bemüht. Und zu einem gewissen Maß auch um einen „offiziellen“ Sound. Glücklicherweise gibt es professionelle Hilfe: Lektorinnen und Lektoren übersetzen aus dem Bürokratischen ins Deutsche – und bei Bedarf auch in die Gegenrichtung.

Sebastian Petrich, www.text-for-sale.de

Profil im Lektorenverzeichnis