Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Corporate Publishing

Als Corporate Publishing (CP) wird ein Teilbereich der Unternehmenskommunikation bezeichnet, der mit periodisch erscheinenden unternehmenseigenen Medien arbeitet. Deren Inhalte werden redaktionell erstellt und haben journalistische Qualität – gute Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitungen oder Corporate Blogs sind mehr als bloße Werbung.

Um welche Texte und Themen es konkret geht, ist je nach Unternehmen, Medium und Zielgruppe sehr unterschiedlich. Das Spektrum reicht vom Bericht über die Firmenweihnachtsfeier in der Mitarbeiterzeitung über den Blogartikel mit Praxistipps für Fans der Marke bis hin zur fachlich fundierten Reportage über technische Neuerungen für Geschäftskunden.

Entsprechend vielfältig sind die Aufgaben von Lektorinnen und Lektoren im Corporate Publishing. Ein Lektorat zur Sicherstellung der Qualität ist jedoch in jedem Fall sinnvoll. Schließlich zahlen hochwertige, professionell gestaltete Publikationen auf das Imagekonto des Unternehmens ein, während stilistische Patzer und peinliche Fehler das Gegenteil bewirken können.

Eva Gößwein, www.textstudio-goesswein.de

Profil im Lektorenverzeichnis