Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Deppenleerzeichen

Liebevoll-scherzhafte Bezeichnung für ein Leer Zeichen, das zusammengesetzte Wörter (Komposita) auseinanderreißt. Im besten Fall hemmt es den Lese Fluss. Es kann allerdings auch die Verständlichkeit in Mit Leidenschaft ziehen: Bitte kaufe den Hirten Käse. Warum können sich die Hirten ihren Käse nicht selbst kaufen? Und fällt Werbung wie Damen und Herren Schuhe im Sonderangebot unter die Rubrik Menschenhandel? Wer mehrteilige Substantive – wie vom amtlichen Regelwerk der deutschen Rechtschreibung gefordert – zusammenschreibt, riskiert allenfalls längere Wörter. Diese lassen sich falls nötig mit Bindestrichen in gut lesbare Sinneinheiten zerlegen, eine gute Deppenleerzeichen-Vermeidungsstrategie.

Sebastian Petrich, www.text-for-sale.de

Profil im Lektorenverzeichnis