Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

 

Manuskript

Das Handschriftliche (manu scriptus) ist im digitalen Zeitalter Datei geworden, kommt als Maschinengeschriebenes traditionell dennoch als Manuskript daher.

Ein Manuskript ist die Voraussetzung für ein Buchprojekt. Ideen und Vorstellungen sind gut, bedürfen aber einer schriftlichen Form. Hat der Autor darin seine Gedankenwelt ausgebreitet, stimmig entwickelt, in Struktur gebracht und möchte er sein Werk mit der Öffentlichkeit teilen, geht er, hoffentlich mit größtmöglicher Geduld ausgestattet, dann den mühsamen Weg der Suche nach einem Verlag.

Freie Lektorinnen und Lektoren sind Begleiter auf diesem Weg, sind Helfer und wohlwollende Unterstützer. Ihre Arbeit am Manuskript ist Voraussetzung und Gewähr für ein formvollendetes, interessantes, aussagekräftiges und gut lesbares Buch – welchen Genres auch immer.

Birgit Freudemann, www.schreibwerkstatt-bf.de

Profil im Lektorenverzeichnis